Schon sehr lange sind wir mit der Frage unserer Kunden konfrontiert, wie man es denn eigentlich schafft im Unternehmen funktionierenden Datenschutz und Informationssicherheit aufzubauen und lebendig zu halten. Diese Frage wird in Anbetracht der kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung und den dort niedergelegten, gestiegenen Anforderungen an eine Datenschutzorganisation im Unternehmen immer drängender. Wir haben uns daher entschlossen, zwei Workshops zum Thema DSGVO und ihre Umsetzung anzubieten.

Bitte beachten Sie: Wir bieten die Workshops im April an, nach Absprache aber auch an jedem anderen Termin. Sofern gewünscht, führen wir sie bei Ihnen im Haus durch. Sprechen Sie uns für ein individuelles Angebot gerne an.

Ziel:

Wir möchten den Teilnehmern einen Überblick über die neuen Anforderungen vermitteln. Dazu dient Workshop I – hier stellen wir die für die Praxis wichtigsten Vorschriften der DSGVO vor und geben einen Überblick über die wichtigsten Änderungen.
In Workshop II steht das praktische Vorgehen beim Aufbau eines Datenschutzmanagementsystems im Vordergrund. In diesem vertiefenden Teil des Workshops erarbeiten die Teilnehmer, wie sie praktisch mit den neuen Kenntnissen im Unternehmen umgehen können und was die ersten Schritte auf dem Weg zu einem Datenschutzmanagementsystem nach DSGVO sind. Ziel ist die Erstellung eines konkreten Maßnahmenplans.

Zielgruppe:

Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführer, Führungskräfte mit soliden Grundkenntnissen im Datenschutzrecht.

Kosten:

490,00 EUR pro Tag und Teilnehmer zgl. 19 % Umsatzsteuer, inklusive Kaffee und Snacks, exklusive Mittagessen. Die Workshops können getrennt oder zusammen als Paket gebucht werden. Ein Workshop findet statt, wenn sich mindestens 5 Teilnehmer angemeldet haben. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 8. Anmelden können Sie sich hier.

Themen und Termine:

Die genauen Themen und Termine entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Auflistung.

Workshop I: Grundlagen DSGVO

I. Ziele, Umsetzung und Anwendung der DSGVO
II. Das Verhältnis der DSGVO zum neuen BDSG
III. Überblick über die Vorschriften
IV. Grundsätze der DSGVO und Bedeutung für die Praxis
V. Praktische Folgen – Wichtige Änderungen im Überblick
VI. Erlaubnistatbestände der DSGVO

Termin: Donnerstag, 20. April 2017, 9 -17 Uhr
             Donnerstag, 6. Juli 2017, 9 - 17Uhr
Ort: Hamburg. Der genaue Tagungsort wird rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben. 

Workshop II: „Der Aufbau eines Datenschutzmanagementsystems im Unternehmen als Projekt“

Projektplanung und Checkliste zur Umsetzung der DSGVO

1. Leitfaden zur Implementierung der DSGVO
- Projektteam
- Festlegung von Projektzielen
- Ressourcenplanung
- Budgetplanung
- Risikoanalyse
- Bestandsaufnahme/Gap-Analyse
- Einbindung DSB
- Datenschutzkommunikation
- Datenschutztrainings
- Datenschutzberatung
- Information und Abstimmung mit den Datenschutzaufsichtsbehörden
- Planung der in der DSGVO geforderten Prozesse und Strukturen
- Beschwerdemanagement
- Vertragsmanagement
- Einwilligungsmanagement
- Dokumentation

2. Erstellen der To Do Liste

Termin: Freitag, 21. April 2017, 9-17 Uhr
             Freitag, 7. Juli 2017, 9-17 Uhr
Ort: Hamburg. Der genaue Tagungsort wird rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

PrivCom Datenschutz